Projekt Kolping-Kapelle

Zukünftige Kolping-Kapelle
EVO-Trafostation heute

Beim EVO-Sponsoring Wettbewerb wurden 9 Sieger gekürt. Darunter auch die Kolpingsfamilie Seligenstadt mit dem Projekt Kolping-Kapelle.
Beim Publikumspreis haben wir den 5-ten Platz errungen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer, die beim Voting für dieses Projekt gestimmt haben.
Info: www.evo-ag.de/voting2020

Kurzbeschreibung und Zielsetzung des Projekts:
Aus einer ehemaligen EVO-Trafostation soll die „Kolping-Kapelle“ werden.
Das alte „Stromhäuschen“ befindet sich direkt neben dem früheren Haupteingang der Asklepios-Klinik Seligenstadt und prägt seit Jahrzehnten das Bild der Dudenhöfer Straße.
Ein Teil der Baukosten soll mit dem EVO-Fördergeld gedeckt werden.